Mobbing: Häufig trifft es sehr junge oder ältere Mitarbeiter

©Pro Juventute

Wie die Morgenpost in Ihrem Artikel berichtet, sind häufig Mitarbeiter unter 25 Jahren und ältere Mitarbeiter über 55 Jahre Ziel von Mobbing. Bei den jungen Mitarbeitern wird dabei häufig die mangelnde fachliche Kenntnis ausgenutzt und bei den älteren Mitarbeitern kommt es häufig vor, dass Arbeit entzogen wird. So signalisiert man dem Mitarbeiter, dass er nicht mehr gebraucht wird. Im Falle von Mobbing wird empfohlen, sich Verbündete zu suchen, befreundeten Kollegen anzuvertrauen, oder wenn vorhanden, zum Betriebsrat zu gehen.

Der Beitrag Mobbing: Häufig trifft es sehr junge oder ältere Mitarbeiter erschien zuerst auf JobRoller.