Personalsuche über die Zeitung

Suchen auch Sie neue Mitarbeiter? Hat Sie Ihr Angestellter verlassen? Ist Ihre Angestellte Schwanger geworden? Oder expandieren Sie einfach?

Aber wo suchen Sie sodann einen neuen Mitarbeiter, das ist hier die Frage!

Damals hieß es noch, ja ich rufe bei der Zeitung an und schalte ein Inserat! Im heutigen Zeitalter gibt es viel mehr Möglichkeiten, als über die Zeitung zu suchen. Die Zeitung nehmen viele Unternehmen schon lange nicht mehr her. Die Möglichkeiten, welche Wege es noch gibt für Personalsuche, werden nachfolgend aufgeführt:

Firmen können selbst aktiv werden oder aber auch für die Suche Personalvermittlungsfirmen suchen lassen.

1. Direkte Ansprache
Es gibt sogenannte Headhunter, die sich explizit mit der Suche nach neuen Mitarbeitern befassen auf vielen Social-Medien.

2. Regionale Jobportal

Es gibt eine Vielzahl von regionalen Jobportalen im Netz. Diese kann man dort auch filtern und explizit für den Ort suchen, für den gesucht wird.

3. Überregionale Jobportale
Neben inserieren in der Zeitung hat sich die Möglichkeit ergeben, auch bei sehr großen überregionalen Jobportal zu schalten, wie z.B. Indeed, Stepstone, etc. Diese bieten neben JobRoller eine sehr große Reichweite für eine Stellenanzeige. So bekannter das Jobportal ist, umso mehr müssen Sie an Honorar hinlegen.

Gehen Sie doch lieber zu JobRoller: Da ist es günstig und Sie erhalten gleiche und volle Leistung!

4. Inserate in Zeitungen
Dieser Weg ist sehr klassisch und einfach gehalten. Sie haben jedoch nicht die Reichweite und müssen deutlich mehr Honorar hinblättern, als bei Online-Jobportalen. Welcher Jobsuchende liest heutzutage noch Zeitungen?

JobRoller holt die Bewerber da ab, wo sie sich den ganzen Tag befinden –> Nämlich auf den Social-Medien!

5. Ausschreibung auf der eigenen Homepage
Viele Unternehmen stellen Stellenanzeigen auf der eigenen Firmenhomepage vor. Wenn dieses Unternehmen auch einen guten Ruf hat, bekommt sie einige Bewerber.

Der Beitrag Personalsuche über die Zeitung erschien zuerst auf JobRoller.